Tuesday, May 15, 2007

Interviews, Husten und andere alltaegliche Katastrophen...

So, heut wars endlich soweit - meine Gasteltern hatten ihr grosses Interview, wegen dem sie seit Monaten gezittert, brav alles ueber Australien gelernt und fest trainiert haben... Gestern frueh sind sie schon nach London aufgebrochen, und heute waren sie den ganzen Tag beschaeftigt! Genaueres weiss ich leider noch nicht, ausser dass Pete den Fitnesstest bestanden hat und das Interview auch ganz gut gelaufen ist! Die definitive Entscheidung faellt ja dann am 1. Juni, also ich bin schon gespannt...
Naja, ich war die letzten 2 Tage (und morgen auch noch) "in charge of the kids"... Ist bis jetzt eigentlich auch gut verlaufen (ein bissl mulmig is es ja, wenn man ein paar Tage so ganz allein mit ihnen is), davon abgesehen dass beide Husten haben, und Amie sich den Zehen angehaut hat und jetzt herumjammert und ihrer Meinung nach SCHWER VERLETZT ist... zu sehen ist am Zeh uebrigens nix, aber welches Kind ist nicht wehleidig?! Sonst aber alles OK, Machtkaempfe gabs relativ wenige und meine Regeln wurden im Allgemeinen befolgt. JA!
Ausserdem hab ich morgen wieder College, und da hab ich auch entdeckt dass die Leute im Haarsalon (ja, Frisuer wird man in England auf dem College...) billilligste Haarschnitte machen und da werd ich mich morgen gleich anmelden. Is zwar ein kleines Risiko, aber es kann ja nur schiefgehn! =) Vielleicht stell ich hier dann ein Foto rein, wenns richtig extrem ausfaellt!!
Sonst gibts nicht so viel Neues, ausser dass ich in letzter Zeit wieder Post kriege (juhu!) - an dieser Stelle DANKE an Ina & Wolfi - damit haett ich ueberhaupt nicht gerechnet!! Und auch danke fuers Packerl, David, auch wenn ichs ja offiziell noch nicht geoeffnet haben duerfte =) Hat mich sehr gefreut...
Na gut, bye then!

5 comments:

nadine said...

aufruf an alle:bitte könnt ihr euch jetzt alle mal karins adresse wo aufschreiben-andauernd belästigen mich sämtliche leut,zb auch die feigls*g*
aber passt scho,ich tu damit ja gutes,also ists in ordnung...

hey karin ich bewunder dich schon,dass du erstens amal ganz allein mit den kiddies daheim bleibst und zweitens,dass du dir die haare von irgendwem schneidn lasst..echt
naja guti
dann
wünsch dir was
lg

karin said...

"irgendwer" is ja friseurlehrling, immerhin... und die "lehrer" stehen gleich daneben =)
ja... ich werd jetzt schlafen gehn, bin scho muede... lg

Ina said...

hey, wir kommen namentlich auf Deinem Blog vor, und in einem Kommentar. Sind wir jetzt schon berühmt?
Karin, wie sieht Deine Frisur aus? Im Zweifelsfalle halt einfach dann noch ganz kurz schneiden, und: hast schon recht, mal sollte das nicht so eng sehen, Haare wachsen wieder, was solls. Aber auf das Foto vorher/nachher warten wir natürlich alle aeusserst gespannt!

Britta said...

Ja, bin auch schon gespannt!ich hab auch schon einen Termin beim Frisör, im Moment passt ja gar nichts mehr (Schnitt,Farbe..)Naja, und ihr sollts ja net alle vor schreck neben mir umkippen,wenn ich zurückkomm *g* Hm,also das stell ich mir auch etwas mulmig vor, wenn man allein mit den Kindern ist..ich mags ja schon nicht, wenn die Eltern lang aussind..also da hab ich bis jetzt noch nie gut geschlafen..! Und ich kann mich ja auch noch an die Woche in Frankreich erinnern, wo sie Urlaub gefahren sind (wo dann aber eh die Großeltern nebenbei waren).Also hut ab =)

Ina said...

Na Karin, wird es noch was mit einem neuen Blog oder hast Du nicht mehr vor, irgendwas zu schreiben, bevor Du wieder Richtung Heimat startest??ßß